Anzeige

National

HSV-Fan wandert 800 km zum ersten Heimspiel

Autor: Merlin Olk Veröffentlicht: 07. August 2014
Quelle: imago

Volker Keidel wurde in Würzburg geboren, lebt mittlerweile in München und ist leidenschaftlicher Anhänger des Hamburger SV. Vor einer Woche startete er seine Wanderung von München nach Hamburg und will pünktlich zum ersten Heimspiel des HSV ankommen.

Genau 30 Tage soll die Reise vom Münchener Marienplatz zur Imtech-Arena in der Hansestadt dauern. Der Hamburg-Fan möchte „symbolisch den Erfolg zurück nach Hamburg bringen.“ In Anlehnung an den ehemaligen HSV-Verteidiger Ditmar Jakobs, taufte Volker Keidel seinen 800 km langen Wanderweg „Ditmar Jakobsweg“. In seinem Blog lässt er alle Interessierten an seiner Reise teilhaben, außerdem soll Anfang 2015 ein Buch über Keidels langen Fußmarsch durch Deutschland erscheinen.

Eine ähnliche Aktion hatte es 2012 gegeben, als ein BVB-Fan aus der Schweiz nach Dortmund gelaufen war. Aufgrund einer verlorenen Wette legte der Schweizer Sedar Piller damals rund 600 km zurück, um das letzte Heimspiel seiner Borussia live im Stadion sehen zu können.

Anzeige

mo