Anzeige

National

HSV-Choreo mit buntem Rauch sorgt für Ärger

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 23. April 2017
Quelle: imago

Zum Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 zeigten Ultras des Hamburger SV auf der Nordtribüne eine Choreografie, zu der sie jede Menge bunten Rauch zündeten. Auch Böller explodieren. 

Teile des Hamburger Publikums reagierten mit Pfiffen und „Wir sind Hamburger und ihr nicht“- Sprechchören auf die Aktion der Ultras. Schiedsrichter Sascha Stegemann unterbrach die Partie aufgrund der starken Rauchentwicklung für mehrere Minuten.

Anzeige

Nach dem Spiel, das der HSV mit 1:2 gegen den Tabellenletzten aus Darmstadt verlor, zeigte sich auch Hamburgs Torwart Christian Mathenia unglücklich über die Aktion. „Die Unterbrechung am Anfang hat uns geschadet. Wir wollten direkt Vollgas geben, mussten dann aber fünf Minuten warten.“

Zusätzlich dürfte die Aktion den Hamburgern eine weitere Strafe durch den DFB einbringen. Bislang mussten die Hamburger bereits 62.500 Euro an den Verband überweisen.