Anzeige

National

HSV-Boss kündigt Fan-Aussprache an

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 07. Juli 2014
Quelle: imago

Die Ankündigung der Ultra-Gruppe „Chosen Few“, in der kommenden Saison die Spiele der 1. Mannschaft nicht mehr zu besuchen, hat offenbar auch die Vereinsspitze des Hamburger SV nicht kalt gelassen. Carl-Edgar Jarchow, derzeit noch Vorstandsvorsitzender des HSV, hat nun für diese Woche einen runden Tisch angekündigt.

Anzeige

Wie die Hamburger Morgenpost berichtet, soll dabei unter anderem darüber beratschlagt werden, welchen Fangruppen in der kommenden Saison besondere Privilegien eingeräumt werden. In der vergangenen Saison hatten die „Chosen Few“ noch eigene Lagerräume für Tifo-Material zur Verfügung gestellt bekommen. Dort dürfte also etwas frei werden. Jarchow betonte jedoch, dass er den Kontakt nicht abreißen lassen wolle.