Anzeige

National

HSV: Antrag auf Ausschluss von AfD-Mitgliedern

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 23. Januar 2018
Quelle: imago

Mit seinen Äußerungen gegen die AfD hat Eintracht Frankfurts Präsident Peter Fischer in der Winterpause für viel Wirbel gesorgt. Nun könnte sich ein weiterer Verein ähnlich deutlich positionieren. 

Anzeige

Wie die Hamburger Morgenpost berichtet, hat Peter Gottschalk, langjähriger Vorsitzender des Seniorenrats beim Hamburger SV, für die kommende Mitgliederversammlung einen Antrag zur Abstimmung eingereicht. „Die Mitgliederversammlung fordert das Präsidium auf, dafür zu sorgen, dass AfD-Mitglieder oder gleichgesinnte Personen nicht Mitglied im Hamburger-Sport-Verein e.V. werden oder der HSV Fußball AG angehören“, heißt es darin.

„Kein Platz für Rassismus! Toleranz und Solidarität sind Werte, die innerhalb jeder Sportart zählen“, so die Begründung Gottschalks. Die Mitgliederversammlung des Hamburger SV findet am 18. Februar statt.