Anzeige

National

Schal-Attacke auf Franck Ribery kommt HSV teuer zu stehen

Autor: Robin Schwitzer Veröffentlicht: 19. Januar 2015

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat die Bundesligisten Hamburger SV und SV Werder Bremen wegen eines Falles von nicht ausreichendem Ordnungsdienst sowie wegen mehrerer Fälle von unsportlichen Verhalten der Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von insgesamt 70.000 Euro belegt.

In der Nachspielzeit der Partie zwischen dem Hamburger SV und FC Bayern München am 29. Oktober 2014 lief ein Zuschauer aus dem Hamburger Fanbereich in Richtung des Münchner Spielers Franck Ribéry, schlug mit einem Schal in seine Richtung und traf ihn leicht im Gesichts- und Schulterbereich. Zudem zeigte er ihm den ausgestreckten Mittelfinger. Er wurde vom Ordnungsdienst in Gewahrsam genommen und vom Spielfeld geführt.

Kurz vor Schluss der ersten Halbzeit des Bundesligaheimspiels gegen Bayer Leverkusen am 1. November 2014 wurden während eines Spielunterbrechung mehrere Feuerzeuge aus dem Hamburger Zuschauerblock in Richtung Leverkusener Spieler auf das Spielfeld geworfen. Beim Einlaufen der Mannschaften vor dem Bundesligaspiel beim VfL Wolfsburg am 9. November 2014 wurden im Hamburger Zuschauerbereich mehrere Bengalische Feuer abgebrannt. In der 60. Minute des Heimspiels gegen den 1. FSV Mainz 05 am 7. Dezember 2014 wurde im Zuschauerbereich mehrmals irritierend mit einer Pfeife gepfiffen. So müssen die Hanseaten insgesamt eine Summe von 55.000 Euro an den DFB überweisen.

Auch der SV Werder Bremen wird vom DFB mit einer Strafe von 15.000 Euro zur Kasse gebeten. Vor Spielbeginn und in der 32. Minute des DFB-Pokalspiels zwischen dem Chemnitzer FC und Werder Bremen am 28. Oktober 2014 wurden im Bremer Zuschauerblock Bengalische Feuer abgebrannt. Zudem wurden vor Beginn der zweiten Halbzeit des Bundesliga-Auswärtsspiels beim Hamburger SV am 23. November 2014 vier Bengalos sowie mehrere Rauchbomben gezündet.

Anzeige

Eine Übersicht aller Geldstrafen des DFB in der Saison 2014-2015 findet ihr hier.

 

rs