Anzeige

National

HoGeSa-Demo im Namen des BVB-Fanbeauftragten angemeldet

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 04. November 2014
Quelle: imago

Unbekannte Personen haben im Namen des BVB-Fanbeauftragten Jens Volke eine Demo der Gruppierung „Hooligans gegen Salafisten“ (HoGeSa) für kommenden Samstag in Dortmund angemeldet. Volke hat mittlerweile Anzeige erstattet. 

Wie die Ruhrnachrichten berichten, sei die Demonstration über die E-Mail-Adresse „jjvolke@web.de“ in Jens Volkes Namen bei der Polizei Dortmund angemeldet worden. Die Buchstaben JJ sollen dabei offenbar eine Anspielung auf „Judenjens“ sein, wie Volke aufgrund seines Engagements gegen Nazis in rechten Kreisen genannt wird.

Anzeige

Volke selbst verurteilte den Vorfall in den sozialen Medien:

Bereits im Februar vergangenen Jahres wurde Volke beim Champions-League-Spiel des BVB in Donezk Opfer eines Angriffs rechtsextremer Dortmund-Fans.

fn