Anzeige

National

Hitlergruß an der Gedenkstätte Buchenwald?

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 25. August 2014
Quelle: „Figuren buchenwald“ von Rudolf Klein, Schoden (Klein R.) - Selbst fotografiert. Lizenziert unter CC-BY-SA-3.0-de über Wikimedia Commons.

Nach dem Ostderby zwischen Rot-Weiß Erfurt und Dynamo Dresden ist laut Medienberichten eine Gruppe von Fußballfans aus Sachsen zur Gedenkstätte Buchenwald nach Weimar gefahren, von denen offenbar mindestens einer vor Ort den Hitlergruß zeigte.

Anzeige

Bei den Personen soll es sich nach Polizeiangaben um zehn Fußballfans aus Dresden und Meißen im Alter von 16 bis 30 Jahren handeln. Wie ein Mitarbeiter der Gedenkstätte der Polizei meldete, zeigte mindestens einer der Fans beim Aussteigen aus einem Kleinbus den Hitlergruß.

Die Polizei stellte die Identitäten aller Personen fest und erteilte Platzverweise. Die weiteren Ermittlungen laufen.

fn