Anzeige

National

HFC-Fan wird nach Hasskommentar gegen Hannes gekündigt

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 02. Dezember 2016
Quelle: imago

Weil er sich bei Facebook abfällig über den Tod des Magdeburger Fußball-Fans Hannes geäußert hatte, wurde einem Anhänger des Halleschen FC nun von seinem Arbeitgeber gekündigt. 

In einer Sondersitzung stimmte der Betriebsrat der außerordentlichen Kündigung zu, weil sich der DHL-Mitarbeiter „menschenverachtend über den gewaltsamen tragischen Tod des Fuballfan Hannes ausgelassen“ hatte. „Dieses Verhalten ist weder tolerierbar noch entschulbar“, so die ver.di Betriebsgruppe der DHL Hub Leipzig.

Auch dass sich der HFC-Fan in einem späteren Post für seinen Kommentar entschuldigte, konnte die Kündigung laut Mitteldeutscher Zeitung nicht mehr verhindern.