Anzeige

National

Hertha- und Brøndby-Fans zünden im Jahn-Sportpark

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 29. Juli 2016
Quelle: imago

Mit dem Spiel gegen Brøndby IF kehrte Hertha BSC am Donnerstagabend nach sieben Jahren Abstinenz auf die europäische Fußballbühne zurück. Das nutzen die Fans gleich mal für eine große Pyroshow. 

In der zweiten Halbzeit brannten die Hertha-Ultras zahlreiche bengalische Feuer ab, auch einige Raketen erhellten den Berliner Nachthimmel:

Anzeige

Doch auch die Gäste aus Dänemark ließen sich in pyrotechnischer Hinsicht nicht lumpen und sorgten mit Bengalos, Blinkern und Leuchtspurmunition sogar für eine kurzzeitige Unterbrechung der Partie:

Durch ein sehenswertes Seitfallzieher-Tor von Vedad Ibisevic konnte Hertha das Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde für die Europa League für sich entscheiden. Nächsten Donnerstag kommt es in Dänemark zum Rückspiel.