Anzeige

National

Hertha-Fans fahren nach Leipzig

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 18. September 2016
Quelle: imago

Am 15. Spieltag (16. bis 18. Dezember) ist Hertha BSC zu Gast bei RB Leipzig. Bereits auf einem Treffen Anfang September hat die Fanszene der Berliner entschieden, die Partie nicht zu boykottieren.

Das gab die AG ProFans Hertha BSC auf einem Flyer vor dem heutigen Heimspiel gegen den FC Schalke 04 bekannt. Anders als etwa die aktiven Fanszenen von Borussia Dortmund oder dem FC Augsburg wollen die Hertha-Fans ihren Protest gegen den Bundesliga-Neuling ins Zentralstadion tragen.

Anzeige

Im Laufe der Diskussion mit rund 150 Herthanern sei klar geworden, „dass wir mit dieser Entscheidung mehr Chancen haben, dieses Konstrukt zu bekämpfen, als wenn wir es einfach ignorieren würden.“ Da die Hertha-Fans nicht davon ausgehen, dass RB Leipzig allzu schnell wieder absteigt, wollten sie zudem eine Protestform finden, „welche auch in den näachsten Spielzeiten ihre Wirkung nicht verfehlt und somit keine Ausnahme für das erste Jahr dieses Werbe-Konstrukts in der Bundesliga sein darf.“ Daher ruft die AG ProFans Hertha BSC alle Berliner Fans auf: „Alle nach Leipzig – Gemeinsam für Hertha, gemeinsam gegen RB!“