Anzeige

News

Hertha-Fanmarsch in Bremen untersagt

Autor: Sören Stephan Veröffentlicht: 01. Februar 2015
Quelle: imago

Vor dem heutigen Bundesligaspiel zwischen Werder Bremen und Hertha BSC hat das Stadtamt Bremen eine öffentliche Bekanntgabe publiziert, die den Hertha-Fans einen Fanmarsch zum Weser Stadion verbietet.

In der Allgemeinverfügung heißt es, dass „zum Schutze der öffentlichen Sicherheit“ ein „sogenannter“ Fanmarsch untersagt wird. Statt der angedachten gemeinsamen Anreise per pedes können die Hertha-Fans nun zur Verfügung gestellte Sonderbusse nutzen, die sie kostenlos zum Stadion und nach dem Spiel zurück zum Hauptbahnhof bringen sollen.

Anzeige

Als Begründung für das Verbot des Marsches wird angegeben, dass es laut Polizeieinschätzung beim heutigen Spiel „mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit“ zu Auseinandersetzungen zwischen Anhängern beider Mannschaften gekommen wäre. Dabei beruft sich die Polizei auf Ausschreitungen in den letzten Jahren. Bei vorangegangen Spiele seien beim Fanmarsch unter anderem Glasflaschen als Wurfgeschosse genutzt und die direkte Konfrontation mit Sicherheitskräften, anderen Fans und Unbeteiligten gesucht worden sein.

Die gesamte Allgemeinverfügung findet ihr hier.

 

st