Anzeige

National

Heimspiel der Hammer SpVg am nächsten Samstag abgesagt

Autor: Zienau Veröffentlicht: 19. Februar 2015
Quelle: imago

Die Oberligapartie zwischen der Hammer SpVg und dem SV Lippstadt findet nicht statt. Das Spiel, welches aufgrund von Sicherheitsbedenken der Polizei abgesagt wurde, hätte am 21. Februar stattfinden sollen.

Anzeige

Begründet wurde die Absage des Spiels mit einer geplanten Aktion einiger Fans des VfB Oldenburgs. Diese hatten angekündigt, die Partie in der EVORA-Arena besuchen zu wollen. Da es in der Vergangenheit Spannungen zwischen einigen Fangruppierungen von Oldenburg und Lippstadt gegeben hatte, könne die Polizei die Sicherheit des Publikums nicht gewährleisten, hieß es in der offiziellen Verlautbarung.

„Es ist bedauerlich, dass der SV Lippstadt und wir nun Leidtragende einiger weniger Chaoten geworden sind, denn wir hätten am Samstag liebend gern gespielt, um uns nach der bitteren Niederlage in Ennepetal schnell wieder zu rehabilitieren. Solche Dinge haben im Fußball nichts zu suchen, aber die Sicherheit unserer Zuschauer geht uns selbstverständlich vor! Deshalb akzeptieren wir die Entscheidung der Polizei natürlich“, bedauert der Abteilungsleiter der Spielvereinigung,Dirk Blumenkemper, die Absage auf der Website des Vereins.

Ein Nachholtermin wurde noch nicht gefunden. Das komplette Statement findet ihr hier.