Anzeige

National

Heidenheim-Fans bedanken sich für Hamburger Gastfreundschaft

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 13. November 2014
Quelle: Ajepbah / Wikimedia Commons | CC BY-SA 4.0

Den Ausflug zum Hamburger Millerntor können die Fans des 1. FC Heidenheim wohl in der Kategorie „rundum gelungen“ verbuchen. Nicht nur der 3:0-Auswärtssieg ihrer Mannschaft, sondern auch das Verhalten der Heimfans sorgte für gute Laune beim Heidenheimer Anhang. 

In einem auf Facebook veröffentlichten Leserbrief bedanken sich mehrere Fans des Aufsteigers für die Gastfreundschaft auf dem Kiez. So loben die Fans, dass es am Fan-Treff der St. Pauli-Anhänger immer wieder Gespräche zwischen den unterschiedlichen Fangruppen gegeben habe. Weiter heben die Fans des FCH hervor, dass bei der Bekanntgabe der Mannschaftsaufstellung im Stadion kein Spieler der Gäste ausgepfiffen oder mit Schmährufen bedacht worden sei.

Anzeige

Auch die „Heidenheimer Hymne“ lief im Stadion am Millerntor, „ohne dass es hier irgendwelche Pfiffe oder Reaktionen von Seiten der Fans des FC St. Pauli zu hören gewesen wären“, heißt es in dem Brief.

Die Heidenheimer Fans wünschen sich „mehr solcher Fußballspiele mit solch entspannter und wirklich toller Atmosphäre.“

fn