Anzeige

National

Mieter wähnt sich im Visier von „CFHH“-Diebesbande

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 22. April 2015
Quelle: priotography via wikiCommons | CC BY 4.0

Bei den Spielen der Bundesliga-Mannschaft des Hamburger SV haben sich die „Chosen Few“ ja zuletzt rar gemacht. Dennoch ist die Ultra-Gruppe damit natürlich nicht gleich aus dem Stadtbild verschwunden.

Ein Aufkleber der „CFHH“ sorgte nun offenbar für einige Irritationen bei einem Mieter, der sich als im wahrsten Wortsinn „auserwähltes“ Einbruchsopfer verstand. Das Hamburger Fanzine „Dröhnbüttel“ hat einen Zettel veröffentlicht, in dem der Urheber davor warnt, dass Diebesbanden weitere Ziele mit den Stickern der „Chosen Few“ markiert haben könnten und zu Wachsamkeit ermahnt. Die Polizei ist jedenfalls informiert.

Anzeige

 

Achtung! Osteuropäische Diebesbanden haben sich offenbar bei Ebay mit CFHH Aufklebern eingedeckt und nutzen diese um Häuser zu markieren in denen gute Beute vermutet wird… – oder so ähnlich!

Posted by Dröhnbütel on Dienstag, 21. April 2015