Anzeige

National

Hansa-Fans wollten Preußen-Bus attackieren

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 13. April 2014
Quelle: Jeronimo Ort

Sportlich war die weite Reise von Münster nach Rostock für die Preußen ein Erfolg. Für einige Anhänger kam es vor und nach dem Drittliga-Spiel aber zu weniger erfreulichen Vorfällen.

Anzeige

Etwa 15 Personen haben offenbar versucht, den Buskonvoy anzugreifen, der Münster-Fans nach Abpfiff zurück zum Hauptbahnhof transportierte. Auffällig wurden die Angreifer, weil sie ihre Kleidung gewechselt und sich schwarze Handschuhe angelegt hatten. Die herbeigerufenen Einsatzkräfte konnten die Situation jedoch unter Kontrolle bringen und einen Angriff verhindern.

Wenig ausrichten konnte die Polizei gegen zwei weitere Vorfälle. Bereits in der Nacht vor dem Spiel hatten Unbekannte die Scheibe eines PKWs eingeschlagen und mehrere Gegenstände geklaut – unter anderem eine Preußen-Münster-Fahne. An zwei weiteren Autos wurden in der Nacht vor dem Spiel und am Samstag Reifen zerstochen.