Anzeige

National

Hansa-Fans halten die Kogge über Wasser

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 30. Dezember 2014
Quelle: imago

Tabellenplatz 19 in Liga 3, zuletzt eine 0:4-Heimniederlage gegen den Nordrivalen Holstein Kiel und dazu auch noch arge finanzielle Probleme: Die Hansa-Kogge muss derzeit durch wahrlich schwere See manövrieren. Doch die Fans des Vereins tun alles, um ihren Verein zu retten.

Bis zum 21. Januar muss der FC Hansa Rostock eine Finanzierungslücke von 1,1 Millionen Euro schließen. Sollte der Verein durch die Nachlizenzierung fallen, droht unter anderem der Abzug von zwei Punkten. Um dies zu verhindern findet am 29, März ein Benfizspiel zwischen einem Team von Rapper und Hansa-Fan Marteria und einer Mannschaft um Ex-Spieler Stefan “Paule” Beinlich statt.

Anzeige

Die Partie steht unter dem Motto „Das Spiel für die Lizenz“ und die Hansa-Fans tun alles dafür, das ihr Verein diese auch erhält. Ziel des Vereins war es, bis zum 10. Januar 15.000 Tickets für das Benefizspiel zu verkaufen. Diese Marke wurde nun bereits 12 Tage zuvor geknackt, sodass die Verantwortlichen nun das Ziel auf 20.000 verkaufte Karten bis zum 10. Januar nach oben korrigiert haben.

Um den Klub bei dem finanziellen Kraftakt zu unterstützen, hatten FCH-Fans vor Weihnachten bereits einen Flashmob im Fanshop organisiert, um zusätzliche Einnahmen für den Verein zu generieren.