Anzeige

National

„Hannover ist bunt“

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 18. September 2015
Quelle: imago

Zum kommenden Heimspiel gegen den VfB Stuttgart (Mittwoch, 23. September 2015) planen Hannover 96 und seine Fans einen Aktionstag für die Flüchtlinge in Hannover.

Anzeige

So lädt der Verein die Bewohnerinnen und Bewohner aller Flüchtlingsunterkünfte in Hannover ins Stadion ein. Insgesamt hat der Verein Einladungen an über 3.200 Menschen ausgesprochen. Vor dem Spiel soll es dann ein gemeinsames Fantreffen mit den Neu-Hannoveranern geben. Ab 17 Uhr wird auf der dann für den Verkehr gesperrten Robert-Enke-Straße zwischen der Nordwestkurve der HDI Arena und dem Schützenplatz ein Miteinander zur gemeinsamen Einstimmung auf das Spiel stattfinden.

„Beim Klub und unter den Fans sind alle neuen Hannoveraner herzlich willkommen. Das wollen wir zeigen“, so der gemeinschaftliche Aufruf von Hannover 96, dem Fanprojekt Hannover, der IG Rote Kurve, des Arbeitskreises „96-Fans gegen Rassismus“ und des neu gegründeten 96-Fanbeirats auf der Vereinshomepage.