Anzeige

National

Hannover: Fan-Razzia nach dem letzten Derby

Autor: peter Veröffentlicht: 02. April 2014
Quelle: Jeronimo Ort

Im Zusammenhang mit dem letzten Derby zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig wurden bislang insgesamt 225 Strafverfahren eingeleitet. Nun haben die Beamten sogar 14 Wohnungen in Hannover und Braunschweig durchsucht.

Anzeige

Die Verdächtigen sind laut der Polizeidirektion Hannover Anhänger und/oder Sympathisanten der beiden Bundesliga-Mannschaften. Den Tatverdächtigen wird vorgeworfen durch das Zünden von Pyrotechnik das Sprengstoffgesetz verletzt zu haben. Die Ermittlungen dauern noch an, die Polizei konnte aber umfangreiches Beweismaterial (Pyrotechnik, mögliche Tatbekleidung, digitale Datenträger und Graffitiutensilien) sicherstellen.