Anzeige

National

Großkreutz unterstützt Dortmunder Montagsboykott

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 13. Januar 2018
Quelle: imago

Aus Protest gegen die fanunfreundliche Anstoßzeit wird das Bündnis Südtribüne Dortmund das Heimspiel gegen den FC Augsburg am Montag, den 26. Februar boykottieren. Unterstützung für ihre Pläne erhalten die BVB-Fans auch von prominenter Seite. 

Kevin Großkreutz ist Fußballprofi von Darmstadt 98. Kevin Großkreutz ist aber auch glühender Fan von Borussia Dortmund und stand einst selbst auf der Südtribüne. Er weiß wie die Fans ticken und unterstützte sie schon häufiger bei ihren Anliegen. So auch beim Kampf gegen die weitere Zerstückelung der Spieltage.

Bei Instagram postete Großkreutz nun das Bild der Boykott-Ankündigung der Dortmunder Südtribüne und rief ebenfalls zum Fernbleiben auf: „Zeichen setzen, zuhause bleiben und die Karten verfallen lassen!“ Er als Spieler stehe „voll hinter der Aktion“.

Anzeige

„Es darf nicht so passieren wie in England oder in anderen Ländern.´In der 2. Liga ist es schon seit Jahren der Fall. Die Fans werden dabei total vergessen. Unser Fußball darf nicht verloren gehen. Die Fans sind der Fußball“, schreibt Großkreutz weiter.