Anzeige

National

„Gracias Pinola!“

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 27. Mai 2015
Quelle: imago

Mit einer beeindruckenden Choreographie haben die Ultras Nürnberg beim letzten Saisonspiel gegen den VfR Aalen Vereinsikone Javier Pinola geehrt. Nun veröffentlichten sie auf ihrem Blog ein Video der Aktion. 

Anzeige

Für die Choreo übersetzten die Ultras Nürnberg ihr Motto „Ich bereue diese Liebe nicht“ ins Spanische („No me arrepiento de este amor“) und präsentierten den Spruch neben drei Porträts von „Pino“ auf einer riesigen Blockfahne in der Nordkurve. Gesäumt wurde das Bild von zahlreichen schwarz-roten Fahnen und rotem Rauch. Neben den Vorbereitungen der Choreo sind in dem Video auch Szenen aus Pinolas aktiver Zeit zu sehen, unter anderem der Gewinn des DFB-Pokals im Jahr 2007.

Der Argentinier selbst zeigte sich von der Aktion sichtlich gerührt. Ob die Ehrung gleichzeitig auch ein Abschied für Pinola war, dessen Vertrag am 30. Juni endet, werden die nächsten Tage zeigen. Derzeit verhandelt der Spieler mit Manager Martin Bader über ein neues Arbeitspapier.