Anzeige

National

Gladbach-Fans verschenken Schal an Buffon

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 04. November 2015
Quelle: imago

Nach der Champions-League-Partie mit Juventus Turin bei Borussia Mönchengladbach wollte Torwart Gianluigi Buffon seine Handschuhe mit Anhängern in der Nordkurve gegen einen Fanschal eintauschen. Diese ließen ihn jedoch abblitzen und schickten ihn zurück. Später gab es dann die Versöhnung. 

Wie die Fanbeauftragten von Borussia Mönchengladbach auf ihrer Facebook-Seite mitteilen, haben sich später am Abend führende Vertreter der Ultra-Szene bei dem Torhüter entschuldigt und ihm dann doch noch einen Borussia-Schal überreicht. Buffon habe sich darüber sehr gefreut und ausdrücklich bedankt.

Dass die Fans die Torwart-Legende zunächst auflaufen ließen, führen die Fanbeauftragten darauf zurück, dass die Affinität des Italieners zu Borussia Mönchengladbach vielen unbekannt sei. „Vielleicht war es aber auch die erste Enttäuschung über den verpassten Sieg, die dazu führte, dass dem viermaligen Welttorhüter der Tausch „Handschuhe gegen Borussia-Schal“ am Zaun der Nordkurve verweigert wurde“, so die Fanbeauftragten.

Anzeige

Dass Juventus-Keeper Gianluigi Buffon eine gewisse Affinität zu Borussia Mönchengladbach hat, ist offensichtlich nicht…

Posted by Fanbeauftragte Borussia Mönchengladbach on Mittwoch, 4. November 2015

Laut Buffons Autobiografie fand dieser Borussia Mönchengladbach schon als Kind faszinierend weil er den langen Vereinsnamen nicht aussprechen konnte. Mit dem Schal kann er ihn sich nun jedenfalls des Öfteren ins Gedächtnis rufen.