Anzeige

International

Gladbach-Fans beeindrucken in Glasgow

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 20. Oktober 2016
Quelle: Facebook I Mit Gedacht.

Mit einem 2:0-Sieg fuhr Borussia Mönchengladbach beim Celtic FC in Glasgow am Mittwochabend den ersten Dreier in dieser Champions-League-Saison ein. Doch nicht nur die Mannschaft, auch die mitgereisten Fans wussten zu überzeugen. 

Knapp 5.000 Gladbacher, darunter übrigens auch Ex-Profi Mike Hanke, hatten sich auf die Reise nach Schottland gemacht, um ihre Borussia vor Ort zu unterstützen. In einem großen Fanmarsch ging es dann ab 18 Uhr vom Merchant Square in Richtung Celtic Park.


Dort angekommen sorgten die Gladbacher dann für beste Stimmung im Gästeblock, die auch so manchen Einheimischen zu beeindrucken wusste:

Auch Mönchengladbachs Stürmer Lars Stindl zeigte sich begeistert vom Auftritt der Fans: „Wir haben diesen Tempel übernommen – das war sensationell. Als ich dann noch das Tor gemacht habe, auf unsere Kurve zugelaufen bin und die Fans mir zugejubelt haben – das sind Momente, die sind sehr besonders in der Karriere!“, sagte er dem Blog „Mit Gedacht.“

Nachdem Andre Hahn auch noch das 2:0 erzielte, konnten Mannschaft und Fans nach dem Abpfiff der Partie gemeinsam den lang ersehnten ersten Champions-League-Sieg in dieser Saison feiern:

Und auch die schottischen Fans zeigten nach Schlusspfiff noch einmal ihre Klasse, indem sie den Gladbachern beim Verlassen des Stadions anerkennend applaudierten. Auch der ein oder andere Schal wurde auf diesem Wege noch ausgetauscht: