Anzeige

National

Gladbach-Fan in Freiburg von elf Männern und einer Frau überfallen

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 23. April 2014
Quelle: Jeronimo Ort

Als wäre die Reise in den Breisgau nicht schon unerfreulich genug gewesen: In der Nacht zum Ostersonntag wurde ein 26-jähriger Fan von Borussia Mönchengladbach in Freiburg Opfer eines Überfalls.

Anzeige

Gegen 1.30 Uhr kam dem Mann, der auf dem Weg zum Bahnhof war, auf der Bertoldstraße in der Freiburger Innenstadt eine Gruppe von elf etwa 25 Jahre alten Männern und einer gleichaltrigen Frau entgegen. Das Opfer gab bei der Polizei an, dass die Täter ihn zunächst auf seinen Gladbach-Schal angesprochen und ihm diesen entrissen hätten. Mehrere Angreifer hätten ihn daraufhin weiter angegriffen und zu Boden gezwungen. Dort habe ihm ein Angreifer sein Portemonnaie aus der Hosentasche gezogen, seinen Personalausweis und 150 Euro Bargeld entwendet. Daraufhin sei die Gruppe in Richtung Stadtmitte geflohen.

Laut Täterbeschreibung hätten die gesuchten Personen nicht szenetypische dunkle Kleidung getragen und seien nicht als Fans des SC Freiburg erkennbar gewesen, hätten aber den dortigen Dialekt gesprochen. Das Polizeipräsidium Freiburg nimmt Hinweise entgegen.