Anzeige

National

„Gezeigt, was Kumpels und Malocher auf die Beine stellen können“

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 03. November 2014
Quelle: imago

Die Ultras Gelsenkirchen haben nach ihrer letzten Choreografie beim Heimspiel gegen Sporting Lissabon zu Spenden aufgerufen – und  sind auf große Resonanz gestoßen. Die entstandenen Kosten konnten mehr als nur aufgefangen werden – es bleibt sogar Geld für kommende Aktionen übrig.

Anzeige

Ausgaben von 11.589,64 Euro stehen nach dem letzten Heimspiel gegen Augsburg unterm Strich Einnahmen in Höhe von 16.048,92 Euro gegenüber. Die Ultras GE sind selbst überwältigt und schreiben: „Eure Spendenbereitschaft in den letzten Tagen und insbesondere gestern hat uns mehr als beeindruckt. Einmal mehr haben wir alle gezeigt, was wir Kumpel und Malocher gemeinsam auf die Beine stellen können. […] Hierfür ein riesiges DANKE an alle Spender. […] „Durch eure Hilfe können wir nun die nächsten Choreos in Angriff nehmen! Lasst uns weiter gemeinsam den Mythos vom Schalker Markt leben und unsere Mannschaft so zu weiteren Erfolgen treiben!“