Anzeige

National

Gerissene Scheibe und ein Hitlergruß

Autor: Zienau Veröffentlicht: 02. Februar 2015
Quelle: imago

Im Umfeld des Spiels zwischen Rot-Weiß Erfurt und Energie Cottbus kam es zu einigen Zwischenfällen. Neben Sachbeschädigungen soll ein Energie-Anhänger den Hitlergruß gezeigt haben.

Anzeige

Ein Hitlergruß und ein Riss in der Scheibe eine Regionalbahn bilanzierte die Polizei bei der An- und Abreise der Cottbus-Fans. Laut Polizeiberichten seien viele Anhänger des Vereins schon vor Beginn des Spiels stark alkoholisiert gewesen.

Direkte Konsequenzen drohen einem 19-jährigen und einem 23-jährigen Fan. Der Jüngere hatte gestanden eine Scheibe eines Zugwaggons beschädigt zu haben, der Ältere soll den Hitlergruß gezeigt haben und wurde angezeigt.

Nach dem Spiel kam es noch zu kleineren Auseinandersetzungen. Während ihrer Heimfahrt wurden die Fans von Energie Cottbus von der Polizei begleitet.