Anzeige

National

Gemeinsame Erklärung von Ultras und Verein erwartet

Autor: Maximilian Gehrmann Veröffentlicht: 20. April 2015

Am heutigen Montag wird in Hannover, bezüglich einer Rückkehr der Ultras, eine gemeinsame Erklärung von Verein und Fans erwartet.

Anzeige

Wie die HAZ berichtet, verdichten sich die Vorzeichen, dass es es zu einer Einigung zwischen den Ultras von Hannover 96 und Vereins-Präsident Martin Kind gekommen sein könnte. Demnach haben die Diskussionen beim Fanszenen-Stammtisch vor dem Spiel in Leverkusen Früchte getragen, weshalb nun die Ergebnisse in einer gemeinsame Erklärung von Club und Ultras dargestellt werden sollen.

Erwartet wird, dass die aktive Fanszene ihren Boykott beendet und bereits am kommenden Sonnabend gegen Hoffenheim wieder in der HDI-Arena dabei ist um ihre Mannschaft im Abstiegskampf zu unterstützen. Nachdem Trainer Tayfun Korkut am Montagmorgen beurlaubt wurde, scheint es ein interessanter Wochenbeginn in Hannover zu werden.