Anzeige

International

Geisterspiel? Von wegen!

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 24. April 2017
Quelle: imago

Wegen Vorfällen beim Spiel gegen Olypique Lyon sollte die Partie zwischen AS Saint Etienne und Stade Rennes als Geisterspiel stattfinden. Etwa eine Viertelstunde nach Anpfiff stürmten jedoch Ultras des Heimvereins einen Block des eigenen Stadions, stimmten Gesänge an und zündeten Pyrotechnik. Der Schiedsrichter schickte die Mannschaften daraufhin zurück in die Kabinen. Nach rund 15 Minuten war der Spuk dann vorbei, vergleichsweise gesittet verließen die Ultras das Stadion, die Partie konnte fortgesetzt werden. 

Anzeige