Anzeige

National

Gegen den HSV ist „Jeder Enzelne der 12. Mann“

Autor: Lukas Schäfer Veröffentlicht: 13. Mai 2015
Quelle: imago

Während der Kampf um die Meisterschaft schon seit längerer Zeit entschieden ist, erlebt die Bundesliga den spannendsten Abstiegskampf seit langem. Am Samstag kommt es zum Abstiegskracher der beiden Traditionsklubs VfB Stuttgart und Hamburger Sportverein. Um für das Spiel vorbereitet zu sein, mobilisieren die Stuttgarter den zwölften Mann.

Obwohl der VfB Stuttgart am vergangenen Spieltag gegen den 1. FSV Mainz 05 gewinnen konnte, bilden die Schwaben weiterhin das Schlusslicht der Tabelle. Der HSV konnte sich durch die Erfolge gegen den FC Augsburg und Mainz 05 zwar aus dem Tabellenkeller verabschieden, belegt aber nach dem Unentschieden gegen den SC Freiburg den 14. Tabellenplatz und ist somit weiterhin in höchster Abstiegsgefahr. Mit einem Sieg würden die Schwaben an den Hanseaten vorbeiziehen. Daher ist die direkte Begegnung für beide Vereine für den Verbleib in der Liga überaus wichtig.

Um für den Abstiegskracher vorbereitet zu sein, mobilisiert das Commando Cannstatt die eigenen Fans. Mit der Aktion „Jeder Einzelne ist der 12. Mann – Alle in Weiß gegen den HSV“ sollen alle VfB Fans in weißer Kleidung zu dem Spiel gegen den HSV erscheinen. Treffpunkt ist um 13. Uhr am Cannstatter Bahnhof.

Anzeige

 

Bereits in den vergangenen Heimspielen hatte der VfB Stuttgart durch Vergünstigungen und Fanaktionen seine Fans ins Stadion gelockt, um die Mannschaft im Abstiegskampf zu unterstützen. Die Vereinsführung wurde dafür vom Commando Cannstatt öffentlich kritisiert, da diese versuche, die Illusion einer intakten VfB-Familie zu schaffen.