Anzeige

National

Gedenk-Choreo im ganzen Stadion bei St. Pauli

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 27. Januar 2018
Quelle: imago

Anlässlich des Jahrestages der Befreiung von Auschwitz wird an diesem Wochenende der Opfer des Nationalsozialismus gedacht – auch in der Bundesliga. Ein besonders eindrucksvolles Zeichen wird es im Millerntor-Stadion geben.

Initiiert und organisiert vom Fanladen und der aktiven Fanszene des Vereins und unterstützt vom FC St. Pauli wird es auf allen Tribünen des Stadions eine große Choreographie gegen das Vergessen geben. Auch der SV Darmstadt 98 und seine Fanszene werden die Choreo im Gästeblock unterstützen.

„In Zeiten, in denen der Rechtsruck in der Gesellschaft und den Parlamenten überall spürbar ist, in denen die Diskriminierung von Menschen anderer Herkunft, anderer Religion und Hautfarbe immer mehr zunimmt, stehen wir gemeinsam auf und machen klar: Kein Fußbreit den Faschisten! Kein Vergeben, kein Vergessen!“, heißt es vom FC St. Pauli zu der geplanten Aktion.