Anzeige

National

Gästefanausschluss? Nicht mit den Fans des FC Hansa!

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 14. August 2017
Quelle: imago

Gemäß eines DFB-Urteils dürfen Fans des FC Hansa Rostock nicht zu den Auswärtsspielen in Magdeburg und Jena reisen. Es wären jedoch nicht die Fans des FC Hansa Rostock, wenn sie sich dafür nicht etwas überlegt hätten. 

Anzeige

Wie sie auf ihrer Facebook-Seite mitteilt, hat die Fanszene Rostock trotz der DFB-Strafe für die Partie in Magdeburg am 9. September fast 1.000 Karten besorgen können. Dabei dürfte es sich um Tickets für den Heimbereich handeln, da der FC Hansa laut des Urteils das gesamte Kontingent an Auswärtstickets abnehmen muss, dieses jedoch nicht verkaufen darf.

Die Rivalität, welche die Fans beider Lager eigentlich zueinander pflegen, soll an diesem Tag ruhen. Ziel soll es vielmehr sein, gemeinsam mit den Magdeburgern „dieses beispielhafte Urteil ad absurdum zu führen.“ Für die Hilfe bei der Organisation der Karten bedankt sich die Fanszene Rostock ausdrücklich bei den Fans aus Magdeburg und freut sich „auf einen erfolgreichen Tag.“