Anzeige

National

Fußballschuhe für Flüchtlinge

Autor: Lukas Schäfer Veröffentlicht: 11. Mai 2015
Quelle: imago

Eintracht Braunschweig ruft seine Fans vor dem Heimspiel gegen den Karlsruher SC zu einer Spende von Sport- und Fußballschuhen für Flüchtlinge auf.

Eintracht Braunschweig ruft seine Fans dazu auf, am Sonntag ab 13.30 Uhr vor dem Heimspiel gegen den Karlsruher SC Sport- und Fußballschuhe zu spenden. Diese sind für den Standort der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen bestimmt. Die Sachspenden können an allen Eingängen (Haupteingang, Guntherstraße, Rheingoldstraße) bei den entsprechenden Sammelstellen abgegeben werden.

 

Anzeige

Bereits im Vorfeld des Integrationsspieltags überreichten die Braunschweiger zwei komplette Trikotsätze, Trainingsanzüge, Shirts sowie Stutzen an die Landesaufnahmebehörde. Die Schuhspende ist als Folgemaßnahme zur Unterstützung der Einrichtung geplant: „Wir freuen uns ganz besonders über die Unterstützung von Eintracht Braunschweig für unser im Mai beginnendes Fußballprojekt, denn Sport lässt die Flüchtlinge eine Zeit lang ihr persönliches Leid vergessen. Zu der bereits erhaltenen Trainingsbekleidung fehlen uns nun nur noch Sportschuhe für Groß und Klein“, erläutert Christine Möricke-Abifade, stellvertretende Standortleiterin der Landesaufnahmebehörde in Braunschweig.

„Durch einen Besuch in der Landesaufnahmebehörde wurde uns sehr schnell klar, dass ein Fußballangebot dort sehr sinnvoll wäre. Wir planen, mittelfristig einen Trainer zur Verfügung zu stellen“, erklärt Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt. „Darüber hinaus möchten wir die Einrichtung gerne bei der Sammlung von Sport- und Fußballschuhen unterstützen. Deshalb bitten wir unsere Fans, Partner und Sponsoren vor dem Heimspiel gegen den KSC möglichst viele Schuhe zu spenden. Wir geben diese im Anschluss an die Landesaufnahmebehörde weiter.“