Anzeige

National

Fußballmuseum schockt mit Eintrittspreisen

Autor: Moritz Gutscher Veröffentlicht: 06. März 2015
Quelle: imago

Das bald fertiggestellte Deutsche Fußballmuseum in Dortmund hat seine Preisliste veröffentlicht. Für den Eintritt wird man bis zu 17 Euro zahlen müssen.

Anzeige

Am Mittwoch teilte das Museum, das im Sommer endlich eröffnet werden soll, seine Preisstruktur mit. Dabei könne man schon für zehn Euro Deutschlands größtes Fußballmuseum besuchen.

Tatsächlich aber sind die Kosten für den Besuch in der Regel weit höher. Dieser Preis gilt nämlich nur für Schüler und Studenten. Und für letztere auch nur, wenn sie zur „Happy Hour“ kommen – das heißt unter der Woche zwischen 9 und 10 sowie zwischen 16 und 17 Uhr. Für Erwachsene beträgt der Preis sowohl unter der Woche als auch am Wochenende 17 Euro. Damit ist es das mit Abstand teuerste Museum der Stadt. Wer sein Ticket online kauft, spart immerhin zwei Euro.

Im Eintrittspreis enthalten ist zwar auch die Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr, der Anteil am Gesamtpreis ist jedoch unbekannt. Der Bau des Museums dauerte weit länger als geplant und verursachte dabei erhebliche Mehrkosten. Um die Kosten des 7.000 Quadratmeter großen Museums decken zu können, ist man auf mindestens 276.000 Besucher jährlich angewiesen. Ab 2016 sind zudem Sonderausstellungen geplant. Diese werden die Besucher noch mehr kosten.