Anzeige

National

„Fußball an der längsten Theke der Welt“

Autor: Nicolas Breßler Veröffentlicht: 06. März 2015
Quelle: imago

Die Ultras Düsseldorf haben bereits angekündigt das Spiel ihres Teams bei RB Leipzig nicht zu besuchen. Unter dem Motto „Fußball an der längsten Theke der Welt“ wollen sie den Protest in die Kneipen tragen. 

Anzeige

Alle Fans, die das Spiel in den Kneipen Düsseldorfs schauen, sollen unter dem gemeinsamen Motto verbunden werden. Dazu wird es Poster geben, die mit Zustimmung der Wirte aufgehängt werden sollen. Einzige Bedingung soll sein kein Red Bull auszuschenken. Poster können beim heutigen Spiel gegen den VfL Bochum abgeholt oder unter kontakt@ultras-fortuna.de geordert werden.

Die Ultras Düsseldorf wollen die Aktion bewusst nicht als Boykott, sondern als Einstehen für die Tradition des Fußballs verstanden wissen: „Wir wollen keine Anti-Gegen-Alles-Stimmung an diesem Tag verbreiten. Auch auf den negativ Begriff des Boykotts haben wir bewusst verzichtet. In den kommenden Tagen, wollen wir ganz aktiv den Weg der Vereinstradition für die Zukunft mitgestalten.“

Das vollständige Statement findet ihr hier.