Anzeige

National

Fürth senkt Dauerkarten-Preise

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 17. Mai 2017
Quelle: imago

Während Erhöhungen der Preise für Eintrittskarten an zahlreichen Bundesliga-Standorten an der Tagesordnung sind, geht die SpVgg Fürth ihren eigenen Weg und senkt zur kommenden Saison die Dauerkartenpreise. 

So kostet die Stehplatz-Dauerkarte am Sportpark Ronhof in der kommenden Saison 130 Euro (bislang: 160 Euro). Das ergibt einen Eintrittspreis von 7,65 Euro pro Heimspiel.

Anzeige

Der Preis für die Sitzplatz-Dauerkarte in der teuersten Kategorie wurde sogar um satte 100 Euro von 450 auf 350 gesenkt – macht einen Einzelpreis von knapp 20,50 Euro pro Spiel. Dauerkarten für Kinder, egal ob Steh- oder Sitzplatz kosten künftig sogar nur 50 Euro pro Saison.

„Wir wollen mit diesem Angebot allen ermöglichen, fester Bestandteil der Spielvereinigung in der kommenden Saison zu sein. Je voller das Stadion ist, umso größer ist die Unterstützung für die Mannschaft“, erklärt Geschäftsführer Holger Schwiewagner. Andreas Stahl, Direktor Spielbetrieb, ergänzt: „Von der Einzelperson bis zur Großfamilie wollen wir jeden auf unserem Weg mitnehmen.“