Anzeige

National

Fürth-Fans wollen ganz in Weiß zum ersten Heimspiel

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 15. Juli 2016
Quelle: imago

Wie schon im vergangenen Jahr rufen die Ultras der SpVgg Fürth dazu auf, das erste Heimspiel der Saison mit weißen T-Shirts zu besuchen. 

Anzeige

„Um ein beeindruckendes Bild zu erzeugen, müssen die Ränge zum ersten Heimspiel natürlich gut gefüllt sein“, heißt es in dem Aufruf von Stradevia 907. „Deswegen gilt es an diesem Tag den Ronhof voll zu machen! Habt ihr Freunde, die immer wieder vor haben zu einem Spiel mitzukommen? Dann besorgt ihnen Karten, somit können sie nicht wieder kurzfristig abspringen. Oder ihr wolltet eurem Partner schon immer einmal zeigen warum er in eurem Leben nur die zweite Geige spielt, dann nehmt ihn mit und lasst ihn euren Puls nach den 90 Minuten spüren. Vielleicht ist aber auch euer Kind endlich in dem Alter, in dem es an eurer Hand mit „nieber“ in den Sportpark gehen kann.“

Mit den weißen Oberteilen wollen die Fürther am 7. August gegen den TSV 1860 München ein Highlight setzen, „welches uns hoffentlich durch die ganze Spielzeit tragen wird.“ Zudem erinnern die Ultras daran, am Spieltag den Fanschal nicht zu vergessen, da auch damit wohl eine Aktion geplant ist.