Anzeige

National

Fünf Rostock-Fans von Polizei gestellt

Autor: Robin Schwitzer Veröffentlicht: 03. November 2014
Quelle: imago

Fünf Rostocker Anhänger werden der Sachbeschädigung verdächtigt. Einem Polizeibericht zufolge wurde eine Mauer mit einem Hansa Rostock Graffiti bemalt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Am Sonntagmorgen gegen 1.45 Uhr konnte die Polizei infolge eines Hinweises fünf Rostocker im Alter von 19 und 25 Jahren stellen. Den Tatverdächtigen wird vorgeworfen, eine Mauer im Rostocker Fischerhafen mit dem Schriftzug „FCH Hansa Fans Nordwest“ versehen zu haben. Das Graffiti erstreckt sich über knapp 20 Meter.

Anzeige

Drei der Tatverdächtigen sind wegen anderer Delikte bereits polizeibekannt. Es wurde umfangreiches Spurenmaterial gesichert und Ermittlungen wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

 

rg