Anzeige

National

FSV Zwickau: Grünes Licht für neues Stadion

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 15. Oktober 2014

Der FSV Zwickau darf sich offenbar auf ein neues, regionalligataugliches Stadion freuen. Wie das „MDR 1 Radio Sachsen“ berichtet, will die CDU, die die Entscheidung im Stadtrat bis zuletzt blockiert hatte, nun einem Neubau zustimmen. Der erste Spatenstich soll wohl noch in diesem Jahr erfolgen.

Die neue Spielstätte soll 10.000 Zuschauern Platz bieten. Ohne ein neues Stadion hätte der FSV keine Lizenz mehr erhalten. Das „Sportforum Sojus 31“, in dem die Zwickauer derzeit ihre Heimspiele austragen, ist nur dank einer Ausnahmegenehmigung für die Regionalliga zugelassen. Zudem führen die Sachsen derzeit sogar die Tabelle an, spätestens nach einem möglichen Aufstieg in die 3. Liga hätte auch eine Ausnahme nicht mehr gereicht.

Anzeige

 

 

Fans des FSV hatten zuvor bereits öffentlichkeitswirksam auf ihr Anliegen aufmerksam gemacht und hatten unter anderem bei einer Ratssitzung ihre Aufwartung gemacht, vor dem Rathaus demonstriert und über 14.000 Unterschriften für den Neubau gesammelt.