Anzeige

International

Flitzer sammelt Spenden für den nächsten Auftritt

Autor: Moritz Gutscher Veröffentlicht: 23. Juni 2014
Quelle: imago

HH? SS in Runenschrift? Klare Sache, will man meinen. In diesem Fall jedoch wurde ein polnischer Komiker zu Unrecht als Nazi abgestempelt, nachdem er beim Spiel Deutschland gegen Ghana das Feld stürmte.

Anzeige

Während des WM-Spiels zwischen Deutschland und Ghana kam es zu einer kurzen Unterbrechung, als ein „Flitzer“ auf den Platz stürmte. Der bärtige Störenfried hatte eine Nummer und eine Mail-Adresse auf seinen nackten Oberkörper geschrieben. Darin folgten auf ein „HH“ zwei Vieren, die frappierend an Sig-Runen erinnerten.

Tatsächlich handelt es sich bei der Person jedoch um Leszek Ludomir, seines Zeichens Skilehrer, Barkeeper und selbsternannter Philosoph. Kein Nazi also. Um auch in Zukunft Oberkörper und Sau-Klaue während FIFA-Ereignissen präsentieren zu können, startete „The Streaker“ gar eine Crowdfunding-Kampagne.

moG