Anzeige

International

Festnahmen vor Champions League-Spiel

Autor: Robin Schwitzer Veröffentlicht: 25. November 2014
Quelle: imago

Am Vorabend der Champions-League-Partie zwischen Paris St. Germain und Ajax Amsterdam hat die Polizei 95 Ajax-Anhänger in Gewahrsam genommen. 

Informationen der französischen Nachrichtenagentur „AFP“ zu Folge verhinderten die Polizisten so eine Massenschlägerei zwischen beiden Fanlagern. Schon gestern sind Holländische Fans in Paris eingetroffen und versammelten sich am Abend in einer Bar im Zentrum der Stadt.

Anzeige

Schon im Vorfeld des Spiels befürchteten die Einsatzkräfte Ausschreitungen zwischen beiden Fangruppen. Aufgrund dessen wurde die Reise in die französische Hauptstadt auch nur den 850 Ajax-Anhängern mit gültiger Eintrittskarte gewährt.

Das französischem Innenministerium erwartet eine große Zahl holländischer Fans, die von befreundeten Anhängern aus anderen Ländern unterstützt werden. Man habe sich darauf verständigt, „an einem symbolträchtigen Ort der Hauptstadt“ zu randalieren.

Dadurch enstehe ein“ernstzunehmende Bedrohung für die Sicherheit von Mensch und Eigentum“, auch weil Ajax-Fans bereits bei vergangenen Champions-League- und Europa-League -Spielen an Ausschreitungen beteiligt waren.

rs