Anzeige

National

FCM sagt Trainingslager in England ab

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 05. Januar 2018
Quelle: imago

Zur Vorbereitung auf die Rückrunde hatte der 1. FC Magdeburg ein Trainingslager mit Testspielen in England geplant. Aufgrund anhaltenden Regens hat der Verein die Reise nun abgesagt – zum Ärger von rund 1.000 Fans, die die Mannschaft nach England begleiten wollten.

„Der 1. FC Magdeburg wurde kurzfristig darüber informiert, dass aufgrund der aktuell schlechten Witterungsbedingungen sämtliche Naturrasenplätze auf dem Trainingsgelände der Bolton Wanderers bis auf Weiteres gesperrt sind. Der Trainingsbetrieb vor Ort kann nicht gewährleistet werden“, teilt der Klub auf seiner Webseite mit.

Daher habe sich der Verein kurzfristig dazu entschieden, dass Trainingslager abzusagen. „Der 1. FC Magdeburg bedauert, dass bereits zahlreich angereiste Fans die Mannschaft nicht in England sehen können.“

Anzeige

Bereits das erste geplante Testspiel gegen Fleetwood Town am Samstag war nach Sicherheitsbedenken der Behörden abgesagt werden. Für die FCM-Fans, die nach England reisen, gibt es jedoch vielleicht zumindest doch noch einen Grund, die Reise nicht abzublasen.

Wie Magdeburgs Geschäftsführer Mario Kallnik am Rande eines Hallenturniers bekanntgab, prüfe der Verein, für das am Montag geplante Testspiel gegen die Bolton Wanderers morgens nach England zu fliegen, um die Partie zu bestreiten und dann Dienstagabend zurück zu fliegen.