Anzeige

International

FC Barcelona bricht mit Tradition

Autor: Moritz Gutscher Veröffentlicht: 26. Mai 2015

Der spanische Meister FC Barcelona bricht bei seinem neuen Trikot-Design mit seinen Konventionen: 2015/16 trägt man Querstreifen.

Zum ersten Mal in der mehr als 110-jährigen Geschichte der Katalanen ist das traditionelle Blau und Rot quergestreift. Man habe sich dabei von den Flaggen der eigenen Anhänger inspirieren lassen, so der FCB. Diese sind – wie auch einige Designs aus ihrer Abteilung Basketball oder Rugby – horizontal gestreift.

Die Reaktionen der „Blaugrana“-Fans fallen eher gemischt aus. Sammler beschweren sich, diesen „Mist“ kaufen zu müssen, einige sind sogar geschockt von den „schlimmsten Trikots“. Auf der anderen Seite zeigen sich einige Fans irritiert von der Kritik: „Warum können Klubs nicht experimentieren und etwas Neues probieren? Müssen sie in der Vergangenheit verhaftet bleiben?“

Für die Auswärts-Trikots entschied man sich wieder für ein gelb-rotes Design in Anlehnung an die katalanische Flagge.