Anzeige

National

Fantreffen in Erfurt ohne konkrete Ergebnisse

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 04. September 2017
Quelle: imago

In Erfurt trafen sich am Wochenende 25 Vertreter von Vereinen aus den oberen vier Fußballligen mit etwa 50 führenden Mitgliedern verschiedener Fanszenen. Gesprochen wurde über die Themen, welche die Fans in den letzten Wochen in die Stadien getragen haben.

Anzeige

Im Vorfeld der Veranstaltung wurde bereits Kritik laut, weil einige Vereine wie RB Leipzig oder Schalke 04 keine Einladung erhalten haben sollen. Der Austausch beim Treffen verlief konstruktiv, brachte jedoch keine unmittelbaren Ergebnisse. In der Thüringer Allgemeinen fasste Michael Gabriel, von der Koordinationsstelle Fanprojekte die Ergebnisse folgendermaßen zusammen: „Ich kann sagen, dass der Tag getragen war von konstruktivem Austausch, gemeinsamen Interessen, den Fußball als Sport für die Menschen auch zu erhalten.“ Bisher steht noch kein Termin für ein weiteres Treffen.