Anzeige

National

Fans von Lok Leipzig sammeln für Nichtabstiegsprämie

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 09. Mai 2014
Quelle: imago

Mit einer einmaligen Spendenaktion will die Fan-Initiative des Regionalligisten 1. FC Lokomotive Leipzig die Spieler des Vereins im Kampf um den Klassenerhalt motivieren.

Halten die Leipziger die Liga, soll der komplette Erlös der Ersten Mannschaft als Nichtabstiegsprämie ausgezahlt werden, bei einem Scheitern würde das Geld der Nachwuchsarbeit des Vereins zur Verfügung gestellt. Bisher sind bereits über 1.000 Euro an Spendengeldern zusammengekommen.

Anzeige

Nachdem Lok Leipzig nach der Hinrunde mit nur acht Punkten den letzten Tabellenplatz belegte, holte die Mannschaft in der Rückrunde bisher 19 von 27 möglichen Punkten und liegt nun, drei Spieltage vor Schluss, nur noch drei Punkte hinter einem Nichtabstiegsplatz.

Trainer Heiko Scholz zeigte sich gegenüber der Bild-Zeitung begeistert von der Aktion: „Wahnsinn. Die Spieler können durchaus jeden Hunderter gebrauchen.“

Bereits vor einem Jahr hatte die Initiative über 20.000 Euro Spenden gesammelt und so mitgeholfen das Überleben des klammen Vereins zu sichern.