Anzeige

National

Fans von Eintracht Braunschweig in Leipzig angegriffen

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 15. September 2014
Quelle: imago

Trotz Boykott-Aufrufen und Public-Viewing in Braunschweig fanden am Samstag rund 2.000 Fans von Eintracht Braunschweig ihren Weg zum Auswärtsspiel bei RB Leipzig. Sechs von ihnen wurden von Unbekannten angegriffen. 

Anzeige

Wie die Polizeidirektion Leipzig mitteilt, soll es sich bei den Tätern um sechs bis acht dunkel gekleidete Personen gehandelt haben. Offenbar kam es zu einem Gerangel, bei dem aber niemand verletzt wurde. Einem Braunschweiger Fan fehlte hinterher ein Basecap.

Ansonsten verlief die Begegnung weitgehend friedlich, lediglich im Gästefanblock kam es offenbar zu Sachbeschädigungen: Zwei Braunschweiger Fans sollen aus Unmut über das dritte Tor der Leipziger Sitzschalen aus der Verankerung gerissen und in Richtung der Leipziger Fans geworfen haben.

fn