Anzeige

National

Fans und brennende Fahnen auf dem Platz

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 26. April 2014
Quelle: Jeronimo Ort

Ein großes Spektakel war das Regionalliga-Spiel zwischen Rot-Weiß Oberhausen und Alemannia Aachen (0:0) nicht. Dafür hielten Anhänger beider Seiten die Ordnungskräfte ordentlich auf Trab.

Anzeige

Schon vor dem Anpfiff drohte die Situation zu eskalieren. Nach einer Pyroshow der Almannen soll ein Gäste-Fan sogar mit einer brennenden Fahne in Richtung des Oberhausener Blocks gerannt sein. Die provozierten Kleeblatt-Anhänger versuchten daraufhin, über den Innenraum als auch später über den Weg hinterm Stadion zum Aachener Block vorzudringen, was Einsatzkräfte zu verhindern wussten.

Nachdem der Aachener Spieler Aimen Demai mit Gelb-Rot vom Platz geschickt wurde, versuchten Aachener Fans erneut, in den Innenraum vorzudringen. Eine Hundertschaft rückte aus und brachte die Situation unter Kontrolle, die Partie musste jedoch für wenige Minuten unterbrochen werden.