Anzeige

International

Fans fackeln Teile vom Stadion ab

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 16. Mai 2016

Solche Bilder sieht man selten. Die Anhänger vom türkischen Erstligisten Eskisehirspor haben nach dem Abstieg am letzten Spieltag ihr eigenes Stadion angezündet – zumindest Teile davon.

Dramatischer hätte das Spiel dabei nicht verlaufen können. Erst ein Gegentor in der 93. Minute besiegelte den Abstieg. Laut Süddeutscher Zeitung „rissen [die Fans] aus Wut darüber die Sitze aus den Verankerungen, zündeten Banner an und schmissen sie im Mittelkreis auf einen Haufen zusammen.“ Einige wenige Menschen seien auch leicht verletzt worden. Hier sind einige Szenen: