Anzeige

National

Fans des VfL Osnabrück randalieren am halleschen Hauptbahnhof

Autor: Sören Stephan Veröffentlicht: 30. November 2014
Quelle: Jeronimo Ort

Zwei Fans des VfL Osnabrück sollen nach Angaben der Polizei beim gestrigen Spiel zwischen dem Halleschen FC und dem VfL Osnabrück (2:1) am Hauptbahnhof in Halle randaliert haben.

Während der Anreise zum Stadion sollen zwei Fußball-Fans aus Osnabrück am gestrigen Samstag die „Deckenverkleidung im Tunnel zu den Bahnsteigen“ beschädigt haben. Dies teilte die Polizei in ihrem Pressebericht mit.

Anzeige

Die jungen Männer wurden bereits identifiziert. Sie erwartet nun eine Strafanzeige.

Im Folgenden der Pressebericht der Bundespolizeiinspektion Magdeburg im Wortlaut:

Während der Anreise zum Heimspiel des Halleschen FC am Samstagmittag, gegen 12.30 Uhr randalierten zwei „Fans“ der Gästemannschaft FC Osnabrück im Hauptbahnhof Halle. Ein 16- und ein 22-Jähriger beschädigten jeweils ein Paneel der Deckenverkleidung im Tunnel zu den Bahnsteigen. Beide Täter konnten durch die eingesetzten Bundespolizisten identifiziert werden. Sie erwartet nun jeweils eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung. Des Weiteren müssen sie mit zivilrechtlichen Forderungen der Deutschen Bahn rechnen.

st