Anzeige

National

Fanhilfe für Chemie Leipzig

Autor: Robin Schwitzer Veröffentlicht: 23. Januar 2015
Quelle: imago

Auch Anhänger von Chemie Leipzig gründeten jüngst eine Fanhilfe. Die Initiative „Rechtshilfekollektiv – Chemie Leipzig“ wird BSG-Fans bei ihrer Selbsthilfe beraten und unterstützen.

„Mit dem »Rechtshilfekollektiv« möchten wir – ähnlich wie in anderen Städten  –  eine Institution als »Hilfe zur Selbsthilfe« anbieten. Wir sind dabei in erster Linie Teil einer übergreifenden Solidargemeinschaft zur Unterstützung von Fans der BSG, die aufgrund von Ereignissen rund um die Spiele unseres Vereins Probleme mit der Justiz bekommen haben“ , heißt auf der Internetseite der Fanhilfe

Anzeige

Bei Problemen mit der Justiz rund um Fußballspiele von Chemie Leipzig, haben die Anhänger des Vereins ab sofort die Möglichkeit Hilfe der Leipziger Inititative anzufordern. Auch ein Notfalltelefon wird während der BSG-Partien geschaltet sein.

Finanziert wird die Fanhilfe durch Mitgliedsbeiträge. „Um ein Teil des Rechtshilfekollektives zu werden, könnt ihr euch hier den Mitgliedsbeitrag herunterladen und diesen entweder am Diablos Shop abgeben, per Post an die angegebene Adresse oder per e-Mail an kontakt@rechtshilfe-chemie.de schicken!“