Anzeige

National

Fanhilfe fordert Hannover 96 auf, sich bei Fans zu entschuldigen

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 18. Juni 2014
Quelle: imago

Nach dem Beschluss des Amtsgerichts Hannover, das ein vorheriges Urteil bestätigte und die Vergabepraxis von Tickets für das Auswärtsspiel in Braunschweig für rechtswidrig eklärte, hat sich nun die Fanhilfe Hannover abermals zu der Causa zu Wort gemeldet.

Anzeige

Das Schreiben insgesamt, vermutlich aber vor allem den Passus, in dem das Gericht den Befangenheitsantrag des Bundesligisten als „rechtsmissbräuchlich“ getadelt hat, bewertet die Fanhilfe als „schallende Ohrfeige“ für die Niedersachsen und fordert daher eine Reaktion des Vereins: „Die Fanhilfe Hannover fordert Hannover 96 nach dieser herben Niederlage daher zum wiederholten Male auf, sich öffentlich und angemessen bei den treuesten seiner Fans – und als nicht anderes kann man die Personen bezeichnen, die sich nicht nur für Heimspiele, sondern auch für Auswärtsspiele eine Dauerkarte kaufen – zu entschuldigen.“