Anzeige

National

Fan-Proteste beim Grindel-Besuch in Meppen

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 03. August 2017
Quelle: imago

Am Mittwochabend war DFB-Präsident Reinhard Grindel zu Gast beim Drittligaspiel zwischen dem SV Meppen und dem 1. FC Magdeburg. Wie erwartet, nahmen die Fans den Besuch nicht kommentarlos hin. 

So machten die Fans des SV Meppen mit einem Spruchband deutlich, dass der DFB im eigenen Stadion „nicht willkommen“ sei. Zudem erntete Grindel Pfiffe der Fans.

Auch die FCM-Fans hatten ein Spruchband für Grindel mitgebracht:

Anzeige

Darüber hinaus ertönten wie zuvor schon in weiteren Stadien der 2. und 3. Liga „Scheiß DFB“-Wechselgesänge zwischen den beiden Fanlagern. Im Vorfeld der Partie hatte sich Grindel zu eben jenen Wechselgesängen und der vermeintlich fehlenden Gesprächsbereitschaft der Ultras geäußert.

Schreibe einen Kommentar